Warum introvertierte Frauen oft sehr gute Leadership-Vorraussetzungen mitbringen.

❗️Vorab: Jeder Persönlichkeitstyp hat seine Vorteile. Genau diese Unterschiedlichkeit macht uns aus.

Doch es gab lange ein weit verbreitetes Missverständnis, dass introvertierte Menschen weniger Erfolg haben und im Leadership, vor allem im Top-Management, weniger geeignet sind.

Seit Jahren zeigen Studien (u.a. vom Organisationspsychologen Adam Grant) das Gegenteil.

❗️Unter anderem mit Blick auf den Führungs- und Fachkräftemangel gilt es, auch diesen Bias konsequent zu knacken.

Introvertierte Menschen bringen ganz hervorragende Persönlichkeitsmerkmale für Leadership-Aufgaben mit:

✔️Sie weisen häufig ein hohes Maß an Selbstreflexion auf
✔️Sie stärken häufig ihr Team zu mehr Selbstverantwortung und lassen andere glänzen
✔️Sie neigen dazu, sich z. B. auf Termine und Meetings für mehr Effizienz und Fokus vorzubereiten
✔️Sie nehmen „Warnsignale“ bei Entscheidungen oder Herausforderungen sehr früh wahr
✔️Sie sind oft sehr überlegte Kommunikator:innen
✔️Sie sind oft gute Zuhörer:innen

Wer ist hier Team Introversion und wer Extraversion? Wie geschrieben, jeder Persönlichkeitstyp hat seine Vorteile.

Ich bin übrigens Introvert (Ach ja Introverts können auch sehr gute Vorträge und Workshops halten😉).

#introverts #diversität #femaleleadership #modernleadership

Hier geht es zum LinkedIn Beitrag.

Mein Name ist Kristin

Ich supporte Frauen, damit sie beruflich mehr in die Sichtbarkeit kommen, finanziell gleichgestellter mitgestalten und in Führungsaufgaben ihre Qualitäten umfänglich einbringen.

©2024 Kristin Henke. All rights reserved.